AuPair

Hier haben AuPairs, ehemalige AuPairs und Gasteltern die Möglichkeit sich austauschen.


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Kartoffelauflauf ( aus Ungarn:) )

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Re: Kartoffelauflauf ( aus Ungarn:) ) am Do Mai 06, 2010 11:12 am

Elke

avatar
Hallo Andrea!

Diese Woche habe ich deinen Kartollfelauflauf gekocht und meine Familie sowie ich und unser Aupair haben festgestellt, daß dieser Auflauf eine festen Platz in unserem Speiseplan bekommt.

Ist wirklich sehr, sehr gut. Leider auch für das Hüftgold!!!

Sehr schade finde ich, daß nicht mehr Rezpete veröffentlicht werden. Denn nicht nur Aupairs kochen gerne nach sondern auch Gastmuttis wollen gerne Rezepte aus anderen Ländern kennenlernen.

Also hoffe ich, daß es bald noch mehr so gute Rezepte wie von Andrea auf dieser Seite zu finden gibt.

Ich wünsche euch gutes Gelingen beim Kochen und allen Aupairs eine wunderschöne und interessante Zeit bei Euren Gastfamilien.

Gastmutti Elke

2 Kartoffelauflauf ( aus Ungarn:) ) am Do Okt 22, 2009 5:56 pm

Andrea


Kartoffelauflauf

Zutaten:
1kg Kartoffeln mit der Schale gekocht
4 hartgekocter Eier
1 EL Öl
80 g Butter
200 ml saure Sahne
2-3 EL weisse Sosse (10 g Mehl, 20 g Butter, 100 ml Milch)
40 g Semmelbrsöel in 20 g Butter geröstet
Salz

Die Kartoffeln und die hartgekochten Eier in Ringe schneiden, eine beölte feuerfeste Schüssel oder einen Topf mit Semmelbröseln bestreuen, die Kartoffeln mit den Eiern schichtweise hineinlegen. Dabei salzen, mit zerlassener Butter begiessen und mit weisser Sosse gemischte sauere Sahne auf die einzelnen Schichten giessen. Kann natürlich auch nur mit sauerer Sahne zubereitet werden. Obendrauf geröstete Semmelbrösel streuen, und für 15 Minuten im die heisse Backröhre stellen. Kann auch mit Wurstringen, mit in Streifen geschnittenem oder durch den Wolf gedrehten Schinken ergänzt werden.
Die Kartoffeln können auch mit Hackfleisch geschichtet werden, 400 g Schweinskeule durch den Wolf drehen, auf Zwiebeln in Schmalz graben, bis keine Flüssigkeit mehr da ist. Die Schichten mit vermischter sauerer Sahne und Milchsosse oder mit einer drünnen Tomatensosse begiessen.
Kartoffelnauflauf kann unterschiedlich zubereitet werden, am besten schmeckt er vielleicht auf Hausmachter Art, wenn die gekochten Kartoffeln mit hartgekochten Eierscheiben und gerauchter Wurst in Schischten in die Schüssel gelegt, wirklich mit sauerer Sahne begossen, in den Bachröhre rotbraun gebraten werden- hmm, also nur KARTOFFELN, EIER, WURST und sauere Sahne.

Mahlzeit:) Laughing Laughing

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten